Freitag, 21. April 2017

Review - Essence Instant Matt Make-up Setting Spray

Hallo Ihr Lieben!

Ich habe vor ein paar Tagen das Instant Matt Setting Spray von Essence aufgebraucht und möchte euch in einem kurzen Post erzählen, wie ich es fand.



Erhältlich ist das Spray in der Essence-Theke in allen gängigen Drogerien.

Enthalten sind 50 ml für 2,95 Euro.



Folgendes zum Produkt:

Das leichte, transparente Spray – angereichert mit einem natürlichen Wirkstoffkomplex – legt sich mattierend auf das Make-up. Es fixiert und sorgt für einen längeren halt.


Anwendung:

Das Spray kurz schütteln und aus ca. 15 cm Entfernung gleichmäßig auf das Gesicht sprühen.
Vorsicht: Augen und Mund dabei geschlossen halten. Sollte das Spray aus Versehen in die Augen gelangen, bitte gründlich mit Wasser ausspülen!

Und so finde ich es:

Entgegen meiner Erwartung mattiert das Spray leider nicht. Ehrlich gesagt, kann ich auch keinen Unterschied zu dem normalen Setting-Spray von Essence feststellen. Allerdings muss ich auch sagen, dass mein Make-up durch das Spray etwas besser hält als ohne. 
Was mich aber am meisten gestört hat war der Sprühnebel bzw. der Sprühkopft. Die ersten 3-4 Anwendungen war alles einwandfrei. Nach längerem Gebrauch wurde aus dem Sprühnebel ein Sprühstrahl und kam nur noch in großen Mengen heraus und lief auch überall daneben und somit auch an der Flasche herunter, was immer dazu geführt hat, dass meine Hände  "nass" waren.

Mein Fazit: 

Mit teureren Setting-Sprays kann es aber nicht mithalten. Nochmal kaufen würde ich es mit nicht.

Liebe Grüße
Marina

Kommentare

  1. Ich habe jetzt leider schon öfter gelesen, dass es nicht mattiert. Ich habe mir vor kurzem das de slick spray von urban Decay gekauft. Ich hoffe das hält, was es verspricht.

    Liebe Grüße
    Kat

    AntwortenLöschen
  2. Ich mag das andere Spray von Essense lieber, ist auch von den INCIs besser :) LG

    AntwortenLöschen

Purple Double Sketch Heart