Freitag, 31. Juli 2015

Trend it up - Die neue Kosmetikmarke von DM

Hallo Ihr Lieben!

Ich habe heute ein kleines Päckchen mit ein paar Produkten der neuen Kosmetikmarke von DM zugeschickt bekommen. 

Die Trend it up Marke soll ab September 2015 in jedem DM Drogerie Markt erhältlich sein.

Und diese Produkte habe ich zugeschickt bekommen:

Einen Ultra Matte Lipstick in der Farbe 040 - Ein kräftiger rot/pinkstichiger Ton.




Ich hab ihn bisher nur auf der Hand geswatched. Dort hat er aber sehr gut gehalten und ich musste schon ordentlich "schrubben" um die Farbe wieder ab zu bekommen.

Insgesamt soll es wohl 9 Nuancen geben. Teilweise matte und teilweise glänzende Farben.

High Shine Lipgloss in der Farbe 020 - Rosa




Hier mag ich den Pinsel nicht so gerne. Ich bin eher für einen Applikator. Ist aber ja bekanntlich Geschmacksache. Die Farbe ist intensiv glossy. Am Pinsel wirkt der Gloss sehr klebrig, was auf den Lippen aber überhaupt nicht der Fall ist.

Hier soll es ebenfalls matte und glänzende Töne geben. Wobei ich in dem beiliegendem Informationsheft gesehen habe, dass die Matte Lipcream keinen Pinsel sondern dann eben doch einen Applikator hat.

Nagellack 11 ml Double Volume & Shine in der Farbe 150 - Ein kräftiges und knalliges rot


Die Pinselhaare sind breit und kurz, was mir persönlich sehr gut gefällt. Mir ist auch direkt die Besonderheit an dem Pinsel aufgefallen. Ich weiß gar nicht, wie ich es beschreiben soll, aber man sieht es auf dem Bild ganz gut. Dieses kleine Stück Plastik, das die Pinselhaare irgendwie mehr zusammenhält und deshalb auch fester macht.

Es werden 27 verschiedene Nuancen erhältlich sein.

Nagellack 6 ml No. 1 in der Farbe 050 - Türkis


Dieser Pinsel ist verhältnismäßig länger und dünner.

Dieser Lack wird in 16 trendigen Farben erhältlich sein.

Und so sehen die beiden Farben auf dem Nagelrad aus. Um die richtige Deckkraft zu erzielen, habe ich jeweils zwei Schichten lackiert.


Mein erster Eindruck ist sehr gut und ich freue mich schon drauf, wenn die Produkte im DM Drogerie Markt erhältlich sind und ich mir einmal alles in Ruhe ansehen kann.

Liebe Grüße
Marina 


Sonntag, 26. Juli 2015

Essence Trend Edition "Urbaniced"

Hallo Ihr Lieben!

Von September bis Oktober 2015 wird es die Essence Trend Edition LE "Urbaniced" zu kaufen geben.

Inspiriert von sportlicher Street Style-Fashion wird es viele knallige und kontrastreiche Farben wie Rosa, Pink und Blau aber auch dunklere Töne wie Grau, Schlamm und Schwarz geben.

Essence Urbaniced - Street Style Eyeshadow
Preis: ca. 1,99 Euro*





Essence Urbaniced – Graffiti Ink Eyeliner 
Preis: ca. 2,79 Euro*



Essence Urbaniced – Lip Cream 
Preis: ca. 2,79 Euro*





Essence Urbaniced – Blush 
Preis: ca. 2,99 Euro*




Essence Urbaniced – Street Style Highlighter 
Preis: ca.3,29 Euro*


Essence Urbaniced – Nail Polish und Top Coat 
Preis: ca. 1,79 Euro*






Essence Urbaniced – Nail & Cuticle Tattoo Liner 
Preis: ca. 1,99 Euro*


Essence Urbaniced - Like a downtown girl fragrance 
Essence Urbaniced - Like an uptown girl fragrance 
Preis: ca. 2,99 Euro*


Essence Urbaniced – Purse (Geldbörse)
Preis: ca. 2,99 Euro*



*unverbindliche Preisempfehlung


Zoeva - Rose Golden Lidschattenpalette

Hallo Ihr Lieben!

Auf die schönen Lidschattenpaletten von Zoeva hatte ich schon lange ein Auge geworfen.
In die engere Auswahl kamen für mich die "Cacao Blend" und die "Rose Golden".

Die "Rose Golden" ist es dann geworden. Ich habe sie bei Douglas gekauft. Sie hat 17,99 Euro gekostet.





Die Farben sind wirklich unglaublich schön und butterweich. Insgesamt sind 10 Farben enthalten. Drei davon sind matt.




Die Pigmentierung ist sehr gut. Die Farben lassen sich aber auch gut schichten, um noch intensivere Ergebnisse zu erzielen.




Ich bin mega verliebt in diese tollen Farben. 
Mal sehen wann die nächste Palette von Zoeva bei mir einziehen darf. ;-)

Liebe Grüße
Marina








Freitag, 24. Juli 2015

Review - Balea Trend it up Crazy Vanilla Trockenshampoo

Hallo Ihr Lieben!

Ich hab wirklich schon eine ganze Menge an verschiedenen Trockenshampoos ausprobiert, aber irgendwie war ich nie so richtig zufrieden. Das Crazy Vanilla Trockenshampoo konnte mich allerdings wirklich überzeugen.

Es kostet ca. 2,50 Euro und man bekommt es bei DM. Enthalten sind 200 ml.



Es verspricht eine blitzschnelle Trockenwäsche nach der Party oder für zwischendurch.

Anwendung: 
Das Haar ausbürsten. Dose vor dem Sprühen kräftig schütteln. Einzelne Partien des trockenen Haares aus 20 cm Entfernung gleichmäßig und sparsam einsprühen. Kurz einwirken lassen. Mit einem Handtuch durchfrottieren und sorgfältig ausbürsten.

So war es für mich:
Seit fast 6 Monaten versuche ich meine Haare nur noch 2 Mal die Woche zu waschen. Das klappt auch ganz gut, denn die Haare gewöhnen sich mit der Zeit an einen neuen Waschrythmus. Zur Überbrückung benutze ich deswegen manchmal ein Trockenshampoo. Allerdings sprühe ich es nur partiell auf meinen Ansatz.

Ich habe dunklere bzw. mittelbraune Haare. Da das Shampoo weißlich ist, habe ich unmittelbar nach dem Aufspüren einen hellen Rückstand in den Haaren. Bei mir reicht es aber dann, wenn ich nur mit meinen Fingern durch die Haare gehe und sie quasi ein bisschen "aufschüttel", damit der Rückstand verschwindet.

Ich finde es beschwert die Haare überhaupt nicht. Macht sie aber etwas griffiger, was das stylen damit etwas erleichtert und mir sogar ganz gut gefällt.

Fazit:
Leider ist diese Sorte nur limitiert. Ich werde mir aber auf jeden Fall noch eine Flasche kaufen, bevor sie das Sortiment verlässt.
Die normale Standardversion dieses Trockenshampoos finde ich übrigens bei weitem nicht so gut wie dieses.

Inhaltsstoffbewertung (Quelle: Codecheck):







Mittwoch, 22. Juli 2015

Angepinselt - Teil 3

Hallo Ihr Lieben!

Hier der 3. Teil meiner Nagellack-Bilder. Viel Spass beim Durchgucken.

Da ich das Glück habe einen Action Markt in meiner Nähe zu haben, habe ich mir dort für je 99 ct ein paar Nagellacke von Revlon mitgenommen. Unter anderem diesen tollen Blauton.


Revlon - Nr. 180 Indigo Night

Dieser Lack ist auch einer meiner liebsten Essies. Eine Mischung aus gold/rosegold,


Essie - Buy me a cameo

Dieser Lack war leider ein totaler Fehlkauf. Habe ihn aber zum Glück nur im Sale gekauft. Er wurde somit aus dem Sortiment genommen. Die Farbe steht mir leider auch überhaupt nicht.


Essence Sandlack - Hello Rosy

Diese Farbe geht immer. Auf dem Bild trage ich zwei Schichten. Ich mag sheere (nicht deckende) Lacke besonders gerne auf kurzen Nägeln.


Essie - Vanity Fairest

Maus-Grau, Stein-Grau, Grau-Grau. Egal wie man es nennen will. Ich mag die Farbe einfach total.


KIKO - Nr. 380 Medium Grey

Diese Farbe erinnert mich immer an leckeren Pflaumenkuchen. Obwohl der Name etwas anderes sagt.


Essie - Chocolate Cake

Und zum Schluss für heute: ein knalliger Sommerlack. Leider aus einer LE.


Manhattan - Melon Daiquiri

Liebe Grüße
Marina

Samstag, 18. Juli 2015

DOUBOX Douglas Juli 2015

Hallo Ihr Lieben!

Gestern Abend ist meine DOUBOX von Douglas gekommen. Ich finde die Box ist diesmal gut sortiert und vielfältig. Ich kann auch mit fast allen Produkten etwas anfangen bzw. werde sie mal ausprobieren.

So sah der Inhalt der Box dieses Mal aus:




Annayake Lippenstift Nr. 20



Was mir direkt zuerst auffällt ist, dass der Lippenstift total gut riecht. Es gab drei mögliche Farben. Ich hab die Nr. 20. Ein schöner Rosenholz-Ton. Ich denke ich werde ihn behalten, da ich so eine Farbe noch nicht habe und er mir optisch (also die Verpackung und das Design) sehr gut gefällt.

Alessando Nagellack - Surfin USA



Auch hier gab es drei mögliche Farben. Meiner ist ein helles Blau mit ganz feinen silbernen Glitzerpartikeln. Ich hab noch nie einen Nagellack von Alessandro ausprobiert und denke, ich werde auch diesen behalten. Zumindest werde ich ihn einmal lackieren.

Parfüm - Thats me! by Helene Fischer



Ich hab vor ein paar Tagen schon mal an diesem Parfüm gerochen und der Geruch ist nichts für mich. Als Alternative gab es eine Eye Base von BeYu. Diese hätte ich lieber gehabt, aber das kann man sich ja leider nicht aussuchen. Das Parfüm gebe ich weiter.

Annemarie Börlind - Lippenpflege




Ich stand vor ein paar Tagen noch in der Drogerie Müller vor der Annemarie Börlind Theke und hab mir gedacht, dass ich noch nie ein Produkt daraus ausprobiert habe. Das kann ich jetzt erstmal ändern. Lippenpflege kann ich immer gut gebrauchen.

Arcaya - Eye Lift Ampullen




Auf diese Ampullen bin ich am meisten gespannt. Ich hab von der Marke bzw. den Ampullen bisher noch nichts gehört und bin gespant ob sie etwas bringen. Werde definitiv berichten.


Liebe Grüße
Marina
Freitag, 17. Juli 2015

Catrice - Chocolate Nudes

Hallo Ihr Lieben!

Ich habe heute ganz zufällig in meinem DM Drogeriemarkt die neuen Produkte aus der Catrice Sortimentsumstellung entdeckt. Leider war schon ganz viel ausverkauft, so dass ich mir die Sachen gar nicht alle in Ruhe ansehen konnte. Das werde ich auf jeden Fall noch nachholen.

Zum Glück hab ich aber noch die letzte Lidschattenpalette, nämlich die Chocolate Nudes, ergattern können.

Und so sieht sie aus





Enthalten sind drei matte und drei schimmernde Töne. Die beiden hellen Farben ganz links sind etwas schwächer pigmentiert. Eigenen sich aber sehr gut zum verblenden.

Und hier habe ich die Farben einmal auf meinem Arm geswatched (ohne Base)



Ich bin ja totaler Fan der Catrice Lidschattenpaletten (bis auf die Absolute Bright) und finde auch diese wieder total gelungen.


Liebe Grüße
Marina


Mittwoch, 15. Juli 2015

Anleitung - Lidschatten, Blush oder Puder neu pressen

Hallo Ihr Lieben!

Heute möchte ich zeigen, wie ich meinen kaputten Highlighter von Catrice neu presse. Das gleiche Prinzip kann man auch für Lidschatten oder Puder anwenden.

Um diesen Highlighter ging es. Er war am Stück aus dem Pfännchen heraus gebrochen und lag nur noch lose oben drauf.




Folgende Dinge brauchte ich dafür:

- ein kleines Schüsselchen,
- Ethanol (Alkohol) aus der Apotheke,
- Zahnstocher und/oder Löffel.



Anstatt des Alkohols kann man auch verschiedene andere Flüssigkeiten verwenden. Ich hab schon gelesen, dass man sogar Wodka oder aber alkoholhaltige Make-up Entferner nehmen kann. 

Da ich mir das neu gepresste Produkt danach ja wieder ins Gesicht schmieren will, ist mir die Ethanol-Variante am liebsten. Das Fläschchen enthält 10 ml und ich habe schon einen Lidschatten und diesen Highligter damit gepresst und es ist immer noch gut 1/3 in der Flasche drin. Man kommt also lange damit aus. Gekostet hat es ca. 3,00 Euro.



Zuerst kratze ich den kompletten Highlighter aus dem Pfännchen und zerbrösel alles in der Schüssel.






Danach gebe ich so viel Ethanol dazu, bis ein Brei entsteht.




Anschließend gebe ich die Masse zurück in das Pfännchen und verteile alles wieder einigermaßen gleichmäßig.



Danach muss wieder alles an- und festgepresst werden. Dazu benutze ich ein Taschentuch und ein Glas; einfach irgendwas mit einer glatten Fläche.
Für Lidschatten eignen sich am besten Geldstücke. Für den Highlighter waren die aber zu klein.
Ich lege das Taschentuch auf den Highlighter und drücke mit dem Glas das überflüssige Ethanol heraus, indem ich sanft das Glas dadrüber "rolle". Das Taschentuch saugt dann auch schon ein bisschen was von der Flüssigkeit auf.


Je nachdem was für ein Tuch man benutzt, kann man sogar neue Muster in die Oberfläche pressen.

Und zack, fertig ist das neue alte Produkt. 



Leider ist der Highlighter jetzt nicht mehr so schön wie vorher, aber zumindest kann ich ihn  wieder benutzen.
Ich lasse ihn dann noch 24 Stunden trocknen. Der Alkohol verfliegt. Fertig. 

Ich hoffe die Anleitung war hilfreich und ich konnte das ein oder andere Teil vor dem Mülleimer bewahren.

Liebe Grüße
Marina





Purple Double Sketch Heart